Umsatzsteuerpflicht in der Schweiz: Die Änderung des schweizerischen Mehrwertsteuergesetzes zum 01.01.2018

Beschreibung

Mit der Teilrevision des Schweizer Mehrwertsteuer-Gesetzes (MWSTG) wird ab dem 01.01.2018 jedes Unternehmen, das im schweizerischen Inland Leistungen erbringt oder dort ansässig ist, mehrwertsteuerpflichtig, sofern es nicht den Nachweis führen kann, dass es weltweit weniger als 100.000 CHF aus nicht von der Steuer ausgenommenen Leistungen erzielt. Weitere Gesetzesänderungen sind zum 01.01.2019 geplant. Danach ergbit sich die Mehrwertsteuerpflicht ausländischer Lieferanten, die mit Kleinsendungen (d. h. solchen bei denen die Einfuhrsteuer weniger als 5 CHF beträgt) einen Jahresumsatz von mindestens 100.000 CHF erzielen.

Für alle Unternehmen, die Waren- und Dienstleistungsgeschäfte mit der Schweiz tätigen, können sich aus den Neuregelungen bedeutsame Änderungen ergeben, die weitreichenden Handlungsbedarf mit sich bringen.

Ziele des Webinars

Das Webinar gibt einen Überblick über die Grundsätze des Schweizer Mehrwertsteuersystems und dessen bevorstehenden Änderungen. Die Auswirkungen der Gesetzesänderungen werden praxisnah dargestellt und mögliche Problemfelder erläutert.

Inhalte

  • Grundlagen des Schweizer Mehrwertsteuersystems
  • Die Änderung des schweizerischen Mehrwertsteuergesetzes zum 01.01.2018
  • Mögliche Handlungsbedarfe in der Praxis

Unsere Experten

  • Dr. Carsten Höink
    Rechtsanwalt | Steuerberater | Diplom-Finanzwirt
    AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH
    AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
    Zum Profil von Dr. Carsten Höink
  • Regine Schluckebier
    Rechtsanwältin
    MWST-Expertin FH
    Herausgeberin ZOLL REVUE

Gebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 59,00 € pro Teilnehmer (zzgl. gesetzl. USt.) für das 60-minütige Webinar.
In den Gebühren enthalten sind umfangreiche Seminarunterlagen, die digital zur Verfügung gestellt werden.

Wichtige Hinweise

Bitte klären Sie vor Ihrer Anmeldung mit Ihrem IT-Support, ob mit Ihren Systemen die Nutzung der Software 'GoToWebinar' möglich ist. Führen Sie rechtzeitig vor dem Webinar-Termin den Verbindungstest des Softwareanbieters aus, um sicherzustellen, dass die Funktionalität auf Ihrem Gerät gegeben ist. Die Testfunktion erreichen Sie unter folgendem Link, dort folgen Sie anschließend bitte den Anweisungen:

Verbindungstest 'GoToWebinar'

Die empfohlenen Systemvoraussetzungen für die Teilnahme am Webinar finden Sie hier:

Systemvoraussetzung 'GoToWebinar'

Webinar-Ablauf

Nach Ihrer Anmeldung zum Webinar erhalten Sie zunächst unsere Anmeldebestätigung per E-Mail. Etwa eine Woche vor dem Webinar-Termin schicken wir Ihnen per E-Mail Ihre persönliche Einladung mit einem Link zum Download der Vortragspräsentation. Ebenfalls erhalten Sie zu diesem Zeitpunkt einem Zugangslink zur Webinar-Plattform.

Idealerweise rufen Sie den erhaltenen Zugangslink einige Minuten vor Beginn des Webinars auf. Sie gelangen dann in den virtuellen Warteraum und werden automatisch zur Übertragung hinzugeschaltet, sobald unser Referent das Webinar startet. Während des Webinars können Sie per Chat-Funktion Fragen stellen, die unser Dozent unmittelbar in seinem Vortrag und / oder in einer anschließenden Diskussionsrunde aufnimmt.

Termine

Online

Neue Termine sind in Planung.
Gerne informieren wir Sie frühzeitig.

Termin anfragen!